Deutsche Traditionen

Wenn Sie jemals nach Deutschland gehen, finden Sie in diesem Artikel 5 sehr wichtige Ereignisse, die Teil der deutschen Kultur sind

1. Der Bremer Karneval

Ist ein Festival, bei den die Menschen bunte Kostüme tragen, so übertrieben wie möglich gestaltet sind. Mit bunt geschmückten Wagen gehen sie ins Zentrum von Bremen. In festlich geschmückten Hallen geht der Karneval weiter. Dort treten Comedian auf.

2. Tag des Bieres

Die kleinen Brauereien in der Stadt wird Touristen und Einheimische Bier zur Verkostung angeboten. Diese Tradition findet Ende April statt.

3. Ostertradition

Wie ein Weihnachtsbaum werden die jungen Äste von Sträuchern und Bäumen im und vor dem Haus mit Ostereiern geschmückt. Außerdem gibt es Osterplätzchen und Osterkuchen.

Und für die Kinder werden Geschenke versteckt, die sie dann suchen müssen.

4. Weihnachten

Die bekannteste Weihnachtstradition in Deutschland ist die Adventszeit, die wir wahrscheinlich alle kennen und die auf der ganzen Welt sehr beliebt ist.

5. Hochzeit

In Deutschland kann man zwei Mal mit der gleichen Person verheiratet werden. Das erste Mal ist „standesamtlich“, heißt man wird vom Staat verheirate, auf einem Amt (das muss jeder, der heiraten will) und das zweite Mal ist religiös, also in einer Kirche, Moschee oder Synagoge.

Traditionell gibt es den „Polterabend“, der Meistens eine Woche vor der Hochzeit stattfindet. Dort feiert das Brautpaar zusammen die Junggesellenabschiede. An diesem Abend wird zusammen gegessen, getanzt, gesungen und gelacht. Wenn der Abend zu ende geht, werden Teller, Gläser und Tassen an die Wand oder auf den Boden geworfen.

Es gibt noch andere Traditionen, wie einen Baumstamm zersägen oder die Braut wird von Freunden und Familie "entführt"

Dies ist ein kleiner Teil der Traditionen Deutschlands, eines schönen Landes mit einer sehr reichen Kultur.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen