top of page

Das Fahrrad - Das Fortbewegungsmittel der Deutschen

Vor über 200 Jahren erfunden, erlebt das Fahrrad heute eine Renaissance. Die Zahl der Radfahrer nimmt in Deutschland immer weiter zu. In Berlin hat sich ihre Anzahl in den letzten 10 Jahren verdoppelt.


Die Deutschen besitzen mehr als 75 Millionen Fahrräder und der Radverkehr in den Städten nimmt stetig zu.


Heutzutage braucht jedoch niemand mehr ein eigenes Fahrrad zu besitzen. Sogenannte Bike-Sharing Dienste nehmen in allen größeren deutschen Städten zu. Über eine App kann man so innerhalb weniger Klicks ein Rad, je nach Bedarf, für einige Minuten, Stunden oder auch tageweise leihen.

Die fahrradfreundlichsten Städte in Deutschland sind: Bremen, Hannover, Leipzig, Karlsruhe, Münster, Freiburg.


Warum Radfahren gesund ist :


1. Radfahren ist gut, um viele Krankheiten vorzubeugen

2.Radfahren ist gut zur Entspannung und hilft gegen Stress

3. Radfahren hilft gegen Fettleibigkeit

4. Radfahren verbessert den Muskelaufbau


5. Radfahren kräftigt die Lunge und trainiert das Herz und den Kreislauf




20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page